2
2
2
5
Kamera: Eyemodule / Handspring Visor (2000)
0
3
5
  • Christoph

    Ich find das Gerät super, wenn man bei Android ein wenig Hand anlegt. Die Kamera ist vollkommen ok

  • toolted

    Interessantes Gerät. Hatte ich mir auch mal angesehen (Internet). Finde den Ansatz gut.

    Wie ist das Fairphone in der Praxis? Interessant im Vergleich wäre besonders die Kamera.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Christoph

    Sind ja noch ein paar Bücher da…

  • toolted

    Moin moin, wir haben Dune 2 auch schon gesehen und fanden den Mega gut. Der Abspan deutet dann offensichtlich auch einen dritten Teil an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Christoph

    1) länger Akku
    2) besseres Schreibgefühl
    3) kann komplett offline betrieben werden (inkl. Updates)
    4) Größe
    5) Display (da keine Beleuchtung … gut für Augen)

  • toolted

    Interessantes Gerät. Reduziert auf das Schreiben ohne viel Ablenkung. Mein iPad nutze ich überwiegend beruflich für meine handschriftlichen Notizen.
    Das wäre eine Überlegung wert.

    Wie würdest du die wesentlichen Vor- und Nachteile einordnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • toolted

    Fedora hatte ich mal als VM laufen. Ich kann gar nicht sagen wie ich damit klarkam.
    Linux Mint gibt es auch als Debian Edition. Denke da geht es mittelfristig hin, wenn ich bei Mint bleibe. Läuft schon sehr geschmeidig.

    Manjaro fand ich auch ganz nett. Das lief leider nicht so stabil. Gerade wenn man es mal länger nicht genutzt hat (VM). Dann laufen alte und ganz neue Pakete rein und machen dann Probleme mit den Abhängigkeiten.

    Slackware aus heutiger Sicht hast Du damit gut beschrieben. 😊

  • Christoph

    Moin Ted 🙂

    Ja, ein Tuxedo mit Fedora. Mit Ubuntu-like-Distros werde ich nicht warm. Aber alles Geschmackssache.
    Slackware geht leider nicht mehr: Etwas in der Zeit geblieben.

  • toolted

    Moin moin Christoph,

    ich hatte schonmal geschrieben, dass ich schon länger mit Linux Mint unterwegs bin. Meine Frau nutzt zwar ein MBA M1, aber mich holte macOS schon länger nicht mehr ab.

    Linux funktioniert schon sehr gut, anders als zu meinen ersten Schritten mit Slackware. Da waren schon so einige Kniffe notwendig. Du erinnerst Dich.

    Welche Hardware und welche Distro nutz Du nun?

    Viel Spaß

  • Christoph

    @Jürgen: Schön gesagt…

  • Juergen

    Wenn das Steve wüsste …. 😉 Ernsthaft, voll ok!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • toolted

    Ah Tuxeo ist es geworden. Gute Wahl was die Hardwareunterstützung angeht.

  • Christoph

    Ja, man wird älter…

  • Dry

    Ohw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Toolted

    Dann wäre doch auch Slackware eine gute Distribution. Ok schon sehr archaisch. 😁

    Es gibt aktuell viele spanende Distributionen. VanillaOS, Manjaro oder MXLinux finde ich interessant. Aber auch sehr unterschiedliche Konzepte.

    macOS ist schon länger nicht mehr meine Wahl, obwohl meine Frau ein MacBook Air (M1) mit Ventura nutzt.
    Die Bedienung hat an entscheidenden Stellen wie Finder und Fensterhandling keine wirklichen Verbesserungen gebracht. Viel chi chi, mehr nicht. 💁

  • Christoph

    Moin Ted 🙂
    Ich nutze Arch Linux, damit ich mal wieder alles von Grund auf lerne bzw. Rückerinnere.

    Mint installiere ich tatsächlich gerade auf sehr vielen Schulrechnern. Läuft gut.

  • Toolted

    Das ist ein gutes Gerät.
    Kann dir die Linux Mint Debian Edition empfehlen.

  • Christoph

    Gute Wahl. Ist hat eines der letzten Thinkpad mit austauschbarem externen Akku. Ich bin sehr zufrieden

  • Maik

    Witzig, mit dem selben Geräte liebäugle ich gerade als Linux-Maschine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert